Am Samstag den 30.09.2017 machten wir uns auf den Weg nach München zur Bavaria Filmstadt. Dort angekommen wurden wir im 4D Erlebniskino gleich auf eine wilde Ganovenfahrt geschickt. Mit dem Film "Wild West Mine Ride" jagten wir durch den wilden Westen und wurden kräftig durchgeschüttelt. Im Anschluss begrüßte uns unser Guide der uns auf eine 90 minütige Führung durch die Filmstadt und hinter die Kulissen begleitete.

Gleich zu Anfang begaben wir uns in das Visual Effects Studio. Hier wurden unsere Jungs gleich mal gefordert. Sie mussten einen Höllentrip auf einem fahrenden Zug überstehen. Wir waren echt begeistert von den vielen Tricks die hier verwendet wurden um solch eine Aktionszene zu drehen.

Eine ganz neue Errungenschaft in dem Studio ist die Lokomotive von Jim Knopf. Der Film wurde erst vor kurzem fertig gedreht und kommt im März 2018 ins Kino.

Eine abenteuerliche Reise begann jetzt für uns alle, wir durchforsteten das U-Boot indem der Filmklassiker "Das Boot" gedreht wurde. Wir konnten uns jetzt so richtig in die Lage der 50 köpfigen Besatzung versetzen, welche Enge hier herrscht, da ist es kein Wunder wenn man da mal raus muss.

Als weiteres Highlight stand nun die Wettervorhersage mit unserer Julia als Wetterfee auf dem Programm. Hier noch ein paar Erklärungen und dann kann es los gehen.

Wir bekamen die Vorhersage der nächsten Tage sowie die 14 Tage Prognose zu hören.

Im Anschluss versetzte man uns in ein kleines Fantasyabenteuer. Hier wartete Fuchor aus "Die unendliche Geschichte" auf unsere Kids.

Reiten und Fliegen auf Fuchor war für Severin, Elias und Maximilian ein super tolles Erlebnis.

 Der absolute Höhepunkt, war das Orginal Klassenzimmer vom neuesten Kinofilm "FUCK JU GÖHTE 3", der jetzt im Oktober in den Kinos anläuft. 

Unsere Alicia wurde nun zur Hauptdarstellerin Chantal Ackermann in einer Szene im Klassenzimmer.

Ein Bild auf dem Lehrerpult auf dem Aushilfslehrer Zeki Müller alias Elyas M´Barek saß war natürlich Pflicht.

Im Anschluß der Führung machten wir uns auf den Weg zur Film- Entdeckerwelt Bullyversum. Hier entdeckten wir bei vielen Mitmachstationen wie Spiele im Apachen Pub oder in der Synchronkabine, wo man seine Stimme für eine kleine Filmszene hergeben konnte die tolle Filmwelt von Bully. Ebenfalls in der Show "(T)Raumschiff Surprise" konnte man sein Schauspieltalent entdecken sowie bei der Fahrattraktion " Eine Reise mit dem goldenen Zeitsofa" machen. Viel zu schnell verging die Zeit und wir mussten uns auf den Rückweg machen. Hier kamen wir noch bei den Rosenheimcops vorbei. 

Hier noch zum Abschluß unsere Jugendgruppe mit ihren Jugendleiterinnen. Sie waren alle begeistert von diesem tollen Tag in der Filmstadt.